Neue Kooperation im Jugendbereich

Kehl (dip) Mit Beginn der neuen Saison 2018/19 haben der Kehler FV und die Spielgemeinschaft aus FV Auenheim, SV Leutesheim und FV Bodersweier eine neue Kooperation begonnen. Erstmals laufen die beiden gemeinsamen A-Jugendmannschaften unter dem Dach der neu gegründeten „SG Kehler FV“.

 

Wie die beiden Jugendleiter Andreas Haag (KFV) und Frank Di Patre (FV Auenheim) mitteilen, werden dabei gleich mehrere Synergieeffekte erzielt. „Für uns ist die Kooperation mit unseren Dorfvereinen eine tolle Sache, denn damit können wir allen Spielern in unserem großen A-Jugendkader die aktive Teilnahme am Spielbetrieb sichern“, so Haag. Gleiches gilt für Auenheim, Leutesheim und Bodersweier. „Wir wollten dauerhaft einen Partner an unserer Seite, mit dem auch wir unseren Spielern die Möglichkeit geben können, jeden Samstag zu Spielen. Alleine hätten wir mit unseren bisherigen drei Vereinen in diesem Jahr keine Mannschaft stellen können“ so Di Patre.

 

Die erste Mannschaft der SG Kehler FV spielt weiterhin im Kehler Rheinstadion, die zweite Mannschaft trainiert in Auenheim und spielt zumindest in der Vorrunde auch dort. Die beiden Trainerteams von Kehl und Auenheim sind genauso motiviert wie die Spieler, der Trainingsauftakt war bereits vielversprechend. Zum Kennenlernen fand im Anschluss ein gemeinsames Grillfest auf dem Auenheimer Sportplatz statt.

 

„Mit der neuen Zusammenarbeit gehen wir den logischen Schritt, auch was die sportlichen Ziele und die Konkurrenz innerhalb der Mannschaften angeht. Nun haben wir zwei Teams am Start, die beide in ihren Ligen oben mitspielen können, genau das wollten wir erreichen. Wir gehen voller Zuversicht in die neue Spielrunde“ so Haag und Di Patre. „Die Zusammenarbeit gibt uns außerdem die Möglichkeit, unsere Spieler in den Vereinen zu halten und damit für den Seniorenbereich weiter auszubilden. Wir planen dieses Projekt gemeinsam und langfristig, dabei ist die A-Jugend unser Aushängeschild.“

Ein Traum für jeden Fußballer!

Den 20.01.2018 werden die E-Jugend-Spieler der SG Ortenau (Spielgemeinschaft des FV Auenheim, FV Bodersweier und SV Leutesheim) bestimmt nicht mehr vergessen. Gut bepackt mit Proviant und voller Vorfreude ging es, begleitet von Betreuern, mit dem Zug zum Bundesligaspiel des SC Freiburg gegen den Vizemeister RB Leibzig. 

Dort angekommen wurden die Kids schon erwartet, Trikots, Hosen und Stutzen lagen bereit. Für den perfekten Auftritt ging es zunächst auf das SC-Trainingsgelände, wo die Aufstellung und Abläufe erklärt wurden. 

Dann kam der große Moment, voller Adrenalin und mit einem echten Fussballprofi an der Hand, liefen die Jungs stolz in das ausverkaufte Schwarzwaldstadion ein - ein absoluter „Gänsehaut-Moment“.

Mit strahlenden Gesichtern und einer Stadionwurst in der Hand wurde das Spielverfolgt und der 2:1 Sieg für Freiburg ausgelassen bejubelt. 

Etwas erschöpft aber glückselig ging es nach dem Spiel wieder nach Hause. Für alle Beteiligten ein einmaliges Erlebnis. 

 

A-Jugend Meister 2015/16 der Kreisliga 1 HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH DEM MEISTER! 

In eindrucksvoller Art und Weise und mit einer gewohnt konzentrierten und souveränen Leistung gegen die Gäste aus Altenheim hat unsere A-Jugend vorzeitig den Meistertitel der Kreisliga 1 klargemacht. Das Trainer-Team Enrico Ohl, Markus Bogner und Yves Mündel hatte die Jungs, wie die ganze Saison über, super eingestellt und so konnte bereits in der ersten Hälfte der Grundstein für den Sieg gelegt werden. Bereits nach 18 Minuten fiel das 1:0 per Fernschuss fast von der Mittellinie durch Marius Schmidt. Anschließend dann ein Doppelschlag durch Samuel Laval; zunächst per Freistoß in der 27. Minute zum 2:0 und dann nur zwei Minuten später mit dem Kopf nach schöner Flanke von der rechten Seite zum 3:0 (29.). Der Torjubel per Salto war dabei  genauso sehenswert wie die beiden wichtigen Treffer. Danach kontrollierte die SG Ortenau weiter das Geschehen und erhöhte praktisch mit dem Pausenpfiff durch Enrico Kenngott sogar auf 4:0 (45.). Auch nach der Pause blieben die Jungs konzentriert, nur eine Unachtsamkeit in der Abwehr nutzte der Gast zum Anschlusstreffer (4:1 -68.). Aber der Sieger stand fest und Fabio Hahn setzte den Schlusspunkt per Foulelfmeter zum 5:1 Endergebnis (75.). Nach dem letzten Spiel der Saison am 04.06. in Stadelhofen wird der Meistertitel natürlich gebührend gefeiert. JUNGS – WIR SIND STOLZ AUF EUCH!!!

FVA Jugend-Hallenturnier 2016

Die E-Jugend (SG Ortenau) ist Herbstmeister

Die E-Jugend der SG Ortenau ist Herbstmeister 2015/2016. Herzlichen Glückwunsch!!!

3. FVA Jugend-Fussballcamp 2015

Die Champions-League Sieger von Morgen

 

Am Wochenende veranstaltete unsere Jugendabteilung bereits zum dritten Mal ihr großes Fußballcamp mit der Fußballschule Renchtal und der Sparkasse Hanauerland. Mit knapp 100 (!) teilnehmenden Kindern und Jugendlichen war es das bisher größte Camp und drei Tage lang Anlaufstelle für junge Kicker aus dem ganzen Ortenaukreis.  

 

Das 10-köpfige Trainerteam der Fußballschule um Campleiter Michael Irsfeld hatte für die Altersklassen Bambini bis C-Jugend ein großes und intensives Programm zusammen gestellt: Fußball-Olympiade, Mini-Fußball, Ballschuss-Messanlage, Torwandschießen, Fußball-Golf, Tempodribblings, Fallrückzieher, Flugkopfball, usw. hießen die Disziplinen.

Sowohl die Kinder als auch die zahlreichen Eltern und Zaungäste zeigten sich begeistert.

 

Für die nötigen Pausen und Erfrischungen zwischendurch sorgte unser Jugendtrainer-Team mit viel Engagement. Abschließend gab es dann am Samstag die große After-Camp-Grillparty am Waldsportplatz mit insgesamt über 160 Teilnehmern.

 

Dank gilt allen Jugendtrainern und der Jugendtrainerin, unseren Familien, die uns tatkräftig unterstützt haben, den freiwilligen Helfern (allen voran Stefan Haase und Familie), dem Team der Fußballschule Renchtal, der Sparkasse Hanauerland und Elidé Fotographie für die tollen Bilder. Und natürlich all unseren Gästen aus Nah und Fern!

!!NEU!! Der FVA Fan-Shop hat eröffnet !!NEU!!

Diese Woche hat in der Schützenstrasse 20 in Auenheim der FVA Fan-Shop eröffnet.

In diesem Zusammenhang ein riesen Dankeschön an Hannelore Stiefel für die unentgeldliche Bereitstellung der Räumlichkeiten und der Familie Hammel-Marchal, die den Fan-Shop ins Leben gerufen hat.

News

NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NE

Hier ist die neue Bildergalerie für alle FVA-Fans, mit freundlicher Unterstützung von 

Elidé Fotographie:

Neuer Medizinkoffer für die Jugendabteilung

Die Jugendabteilung erhielt einen neuen, professionellen Medizinkoffer als Spende von Frau Ellen Lubberger, Hanauerland Apotheke in Kehl.

 

HERZLICHEN DANK DAFÜR!

Auch an Michael Müller, der die Sache vermittelt hat.